THT-Bestückung

Die konventionelle Bestückung wird manuell von unseren Mitarbeiterinnen ausgeführt. Gegurtete Bauteile können ebenso verarbeitet werden, wie Schüttgut; in der Bauteilevorbereitung werden die Teile auf das erforderliche Rastermaß gebracht. Die Lötung wird nach erfolgter Sicht-Kontrolle auf der ERSA ETS300-Wellenlötanlage vorgenommen. Auch hier wird zu jedem Fertigungsauftrag das entsprechende Temperaturprofil erstellt. Die Baugruppen werden dann in der Endmontage weiterverarbeitet oder kommen direkt in die Endkontrolle. Dort wird jede Baugruppe sichtkontrolliert, bevor sie unser Haus verlässt.

THT-Equipment

  • Wellenlötanlage ERSA: ETS330 (Pb-Free)
  • Wellenlötanlage ERSA: EST 330C (Pb)
  • Quins easy, halbautomatisches Inspektionssystem
  • Mantis vision Systeme
  • Diverse Maschinen zum Biegen und schneiden von Bauteilen: EBSOMAT
  • ITECO,Lötstationen: WELLER WX2
  • HAKKO:FX-951
  • Entlötstation: HAKKO: Desolder-Tool 474

Ein Anruf genügt – wir beraten Sie gerne unter der Nummer:

06747 9539810